Mail
marie.bretschneider@email-365.de
Module
Einzelbildformat [DEPRECATED]
Seitenfüllend
Bilder
Bild
pu
Credit
oghi
Bild
igu
Credit
og
Bild
kgi
Credit
gil
Bild
ju
Credit
kgik
Einzelbildformat
Ausklappen / Einklappen
An
Überschrift
Fähigkeiten
Lebenslauf-Abschnitte

Ausbildung

Sprachen und Dialekte

Deutsch (Muttersprache), Englisch (fließend), Französisch (sehr gut), Rheinisch (Heimatdialekt)

Gesang

Sopran

Erworbene Fähigkeiten

Modern, Contemporary, Steppen, Contact Improvisation, Akrobatik, Bühnenfechten, Bühnenkampf, Mikrofonsprechen

Persönliche Fähigkeiten

Reiten, Fußball spielen, Turnen, Skifahren, Video-Clip-Dancing

Wohnmöglichkeiten Frankfurt am Main

 

 

 

Ausklappen / Einklappen
An
Überschrift
Vita
Lebenslauf-Abschnitte

Ausbildung

2019-2024

Schauspielstudium an der HfMDK Frankfurt

2022-2023

Studiojahr am Schauspiel Frankfurt

2017-2018

TheaterTotal Bochum

2017

Acting Choices - Schauspielcoach Tim Garde (Chubbuck Kameratraining)

2016 Abitur am Siebengebirgsgymnasium Bad Honnef

 

 

 

Workshops

2023

Exzellenzworkshop
HfMDK Frankfurt,
Leitung: Bettina Lamprecht und Katrin Wichmann

Castingworkshop
HfMDK Frankfurt,
Leitung: Britta Imdahl und Sabine Schwedhelm

2011-2012

Stunt und Schauspiel, Movie Kids

2011

Schauspielkurs Junges, Theater Bonn

Im Studium u.a. gearbeitet mit

Brigitte Bertele, Ulrich Cyran, Isaak Dentler, Ragna Guderian, Karin Klein, Günter Lehr, Andreas Mach, Henner Momann, Martin Nachbar, Marc Prätsch, Silke Rüdinger, Marion Tiedtke, Georg Verhülsdonk, Philipp Weigand, Werner Wölbern.

Auszeichnungen

2020 Deutschlandstipendium
2020 Nominierung Filmpreis NRW Filmfestival Cologne für “Vatersland”

 

Ausklappen / Einklappen
An
Überschrift
Theater
Lebenslauf-Abschnitte

Inszenierungen (Auswahl)

2023

"Wer ist so fest den nichts verführen kann"
Liederabend
Schauspiel Frankfurt (Box)
Musikalische Leitung: Günther Lehr
Regie: Martha Kottwitz

"Lena und Leonce. Ein Büchnerfragment." nach Georg Büchner
Schauspiel Frankfurt (Kammerspiele)
Rolle: Traumlena
Regie: Regina Wenig

"Macbeth" von William Shakespeare 
Schauspiel Frankfurt
Rolle: Kammerfrau
Regie: Timofej Kuljabin

2022

"Wickie und die starken Männer" nach Runer Jonsson
Schauspiel Frankfurt
Rolle: Pokka
Regie: Robert Gerloff

2021

"Tschechow Scherben"
HfMDK Frankfurt
Rolle: Mascha ("Drei Schwestern"), Jelena ("Onkel Wanja")
Regie: Werner Wölbern

2017/2018

"Romeo und Julia"
TheaterTotal Bochum
Rolle: Julia
Regie: Barbara Wollrath-Kramer

   

 

Lesung

2020/2021

"Mein Treffen mit Leonardo DiCaprio"
Landungsbrücken, Sommerwerft 
Regie: Angel Krastev

 

Einzelbildformat [DEPRECATED]
Seitenfüllend
Bilder
Bild
Die Zofen
Credit
Hansjörg Rindsberg
Bild
-li
Credit
ÖOH
Bild
Macbeth, Schauspiel Frankfurt, Timofej Kuljabin
Credit
Birgit Hupfeld
Bild
Monologvorspiel Februar 2023
Credit
Robert Schittko
Bild
.hv
Credit
öu
Bild
-lkb
Credit
.ög
Bild
öigo
Credit
lj
Bild
kgi
Credit
og
Einzelbildformat
Ausklappen / Einklappen
An
Überschrift
Film / TV
Lebenslauf-Abschnitte

Film / TV

2023

"Am Küchentisch"
Kurzfilm
Rolle: Sophie (HR)
Regie: Nadine Lang

2022

"Tatort Erbarmen. Zu Spät"
TV / ARD
Rolle: junge Frau Limousine (TR)
Regie: Bastian Günther
Casting: Nathalie Mischel

2019

"Vatersland"
Kino
Rolle: Hanne (NR)
Regie: Petra Seeger

2018

"Einstein"
TV / Sat.1
Rolle: Abiturientin (TR)
Regie: Oliver Dommenget

2017

"Der Lehrer"
TV / RTL
Rolle: Schülerin (TR)
Regie: Peter Gersina

 

Media Art
YouTube
Youtube Video Url
Darstellungsformat
100% Querformat
Ausklappen / Einklappen
An
Überschrift
Audio
Lebenslauf-Abschnitte

Hörspiele

2023

"Märchen & Verbrechen" nach den Gebrüder Grimm
"Die zertanzten Schuhe"
HR
Rolle: Rosalie
Regie: Viviane Koppelmann

2021

"Tschechow-Kaleidoskope"
Rolle: Mascha ("Drei Schwestern"), Jelena ("Onkel Wanja")
Regie: Werner Wölbern
Hörspielbearbeitung und Realisation: Manfred Hess (HR)

 

 

 

Audio Datei
Audio file
Text

Die drei Schwestern Olga, Mascha und Irina wollen nach Moskau, um dort ein anderes, besseres Leben führen zu können. Alle drei sind auf ähnliche (und unterschiedliche) Weise unglücklich mit ihrem Leben. Es geht um das ewige Sehnen und Plänemachen – und um das Scheitern an den Umständen, am Fehlen der eigenen Courage – und wie sich Menschen in ihrem Alltag einrichten und Langeweile zum Geschwür wird.

Szenen für den 2. Jahrgang Schauspiel der HfMDK Frankfurt 2021.

Auf Spotify hören

Bild
Mehrere Personen tanzen im blauen Nebel
Text Kopf
Tschechow Kaleidoskope I: Drei Schwestern
Audio Datei
Audio file
Text

Sonja liebt den Arzt Astrow. Der hat keinen Sinn dafür, fantasiert stattdessen – oft unter dem Einfluss von Alkohol – von einem Umbau der Gesellschaft, stets flankiert von flammenden Appellen zum Naturschutz und zur sinnvollen Nutzung von Flora und Fauna. Sonjas Stiefmutter Elena hört ihm gerne dabei zu – und Astrow gefällt, dass er offenbar eine interessierte Bewunderin hat. Es kommt schließlich zum Eklat, als Astrow das Interesse Elenas missdeutet ...

Szenen für den 2. Jahrgang Schauspiel der HfMDK Frankfurt 2021.

Auf Spotify anhören

Bild
Mehrere Personen tanzen im orangenen Nebel
Text Kopf
Tschechow Kaleidoskope IV: Onkel Wanja
Überschrift
Schauspielabsolvierende 2024
Automatisch oder manuell?
Manuell
Typ
Person
Karussel
An
Mehr Meldungen Button
An
Mehr Meldungen Button
Bild
Bild
kgi
Credit
og
Vorname
Marie Julie
Nachname
Bretschneider
Studiengang
Statusgruppe
Typo3 Username (Temporär)
marie.bretschneider@email-365.de
Pronomen
she/her
SAML User name
13819@STUDENTS.hfmdk-frankfurt.de
Personenredaktion benachrichtigen
Aus
Ich möchte ohne Pronomen angesprochen werden.
Aus
Emoji-Explosion anzeigen
Aus
Schauspielend
An
Geburtsdatum
Geburtsort
Bonn
Größe
174 cm
Haarfarbe
dunkelblond
Augenfarbe
blau